Themen bisheriger Tagungen und Ateliertreffen

Ateliertreffen Februar 2019

Morphologische Psychologie: Einübung in Grundkategorien

  • die sechs Gestaltfaktoren
  • die vier Versionen der Beschreibung

Musiktherapie/Psychotherapie:

  • Klangproduktionen aus der Einzel- und Gruppenmusiktherapie (WAGNER)
  • Morphologie des „Settings“ (GROOTAERS)
  • „Musiktherapie als Lebensberatung“ (GROOTAERS)

Planung: Tagungsvorbereitung zum Thema “Wirkmächte des Seelischen in Kunst, Psychotherapie und Alltag“


Ateliertreffen September 2018:

Alltagsformen:

  • Frühstücken (GROOTAERS)
  • Spazierengehen (MÖMESHEIM)

Malerei:

  • Landschaftsmalerei des 19. Jh.
  • René Magritte: „La Condition Humaine”

Musik(-therapie):

  • „Improvisieren als widerständige Aneignung“ (Dissertation WAGNER)
  • Die Klangproduktion in der Einzelmusiktherapie als Seelendrama (KOLB)


Tagung März 2018 –siehe auch: Textbeiträge / Tagungsbericht „Anders Interpretieren“) –      

Werkstatt 1: Übergangserfahrungen im Alltag (MÖMESHEIM)

Werkstatt 2: Musikalische Ensemblestücke aus der Musiktherapie (KOLB)

Werkstatt 3: Kunst sehen (GROOTAERS/KOLB/MÖMESHEIM)

Werkstatt 4: Alltagsepisoden in der Musiktherapie (GROOTAERS)


Die Themen der 10. Ateliertagung vom 03./04.10.2015:

  • Friedrich Nietzsche: „Über Wahrheit und Lüge im außermoralischem Sinne“ (Chris Mömesheim)
  • Maurice Merleau-Ponty: „Der Leib als Ausdruck und die Sprache“,  (Frank G. Grootaers)
  • Beschreibung und Rekonstruktion der Klangproduktion eines achtjährigen Jungen    (Kindertherapie) (Timo Hoppert)
  • Anläufe zu einer Beschreibung und Rekonstruktion von gemalten Bildern eines Gruppenpatienten nach gehörter Musik (Timo Hoppert)
  • Analyse einer Musikbeschreibung durch Gruppenpatienten. Klinik Schömberg. (Christof Kolb)

Ort der Tagungen:
Celenus Klinik Schömberg
Musiktherapiezentrum, Dr. C. Kolb
Dr.-Schröder-Weg 12
75328 Schömberg

Termine:
Das Atelier tagt zweimal jährlich am ersten Wochenende im April und am ersten Wochenende im Oktober jeweils samstags von 14 bis 19 Uhr und sonntags derzeit von 10.30 bis 13 Uhr.
Nächster Termin (vorgezogen auf den Februar): 02./03.02.19; samstags von 13 bis 19 Uhr und  sonntags von 10:30 bis 13 Uhr.
Für die Unterkunft ist selbst zu sorgen.
Information über die Tourismus Information Schömberg,
Tel. 07084/14444, E-Mail touristik@schoemberg.de

Kontaktadresse :
Wer sich für eine Ateliertagung interessiert und sich informieren möchte, wird um telefonische Kontaktaufnahme mit Herrn Dr. Christof Kolb gebeten: Tel. 07052/5274, täglich ab 20 Uhr.

Aktuelle Mitglieder:
Dr. Frank G. Grootaers, Dipl.-Musiktherapeut, geb. 28.11.1943
Dr. Timo Hoppert, Sozialarbeiter (BA), Musiktherapeut (MA), geb. 10.05.1986 Timo Hoppert  Mail
Dr. Christof Kolb, Dipl.-Musiktherapeut (FH), geb. 31.12.1962  Christof KolbMail
Chris Mömesheim, Dipl.-Musiktherapeut, geb. 22.07.1970  Mail
Dr. Jochen Wagner, Dipl.-Musiktherapeut

Empfohlene Literatur:
Fitzek, H., Schulte, A.(Hg.)(1993): Wirklichkeit als Ereignis. Bonn.
Grootaers, F.G. (2013): Im Garten der Möglichkeiten. Kultivierung von Erfahrungsmodi (Jahrbuch Musiktherapie 2013)
Grootaers, F. G. (2015): Musiktherapie als Kultivierung von Erfahrung. Oder: Dornröschen – die Morphologie einer Wiederkehr. Wiesbaden.
Kolb, C. (2016): Die Kultivierung der Klangproduktion am Beispiel der Ensemblestücke in der Musiktherapie. Darstellung einer Kurzbehandlung aus dem Bereich der psychosomatischen Rehabilitation. Münster.
Salber,W. (2008): Wie geht es? Nichtigkeiten und Ganze. Bonn.